Mehr Nachrichten zu
FC Wacker Innsbruck

17.09.2021 - 22:19 Uhr
oe24.at

In einer äußerst ereignisreichen Zweitliga-Partie zwischen Wacker Innsbruck und Liefering ging kein Sieger herbvor.Das Spitzenspiel der zweiten Fußballliga zwischen Wacker Innsbruck und dem FC Liefering hat am Freitag ein 2:2 (1:2) gebracht. Die sehenswerte, von Offensivgeist getragene, schnelle Partie auf hohem Niveau hatte auch Ausschlüsse von Wacker-Goalie Marco Knaller (69./Rot) sowie von Lieferings Mamady Diambou (67./Gelb-Rot) zu bieten, in der Tabelle kamen beide Teams (je 15) bis auf drei Punkte an Leader Austria Lustenau heran, der erst am Samstag im Einsatz ist.Blau-Weiß Linz konnte vom Remis in Innsbruck nicht profitieren, verlor in Amstetten durch einen Foul-Elfer von Peter Tschernegg (45.) 0:1 (0:1) und ist mit 14 Punkten Fünfter. Gleich viele Zähler hat der Vierte Lafnitz am Konto, der dank Lukas Fadinger (52.) zuhause St. Pölten eine 1:0-Niederlage beibrachte. Der Absteiger hält als Vorletzter weiter bei nur vier Punkten. In den weiteren Freitagspartien überraschte Kapfenberg die siebtplatzierten Horner auswärts mit einem 1:0-(1:0)-Sieg, im "Farm-Duell" zwischen den Juniors OÖ und den Young Violets gab es ein 2:2.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...