Championship 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
West Bromwich Albion
33
59:36
63
2.
Leeds United
33
48:30
59
3.
Fulham FC
33
47:36
56
4.
Brentford FC
33
54:27
55
5.
Nottingham Forest
33
45:33
55
6.
Preston North End
33
47:37
53
7.
Bristol City
33
48:46
53
8.
Blackburn Rovers
33
48:38
50
9.
Cardiff City
33
48:45
50
10.
Millwall FC
33
40:38
49
11.
Swansea City
33
41:41
48
12.
Sheffield Wednesday
33
41:38
44
13.
Derby County
33
41:45
44
14.
Birmingham City FC
33
42:49
44
15.
Reading FC
33
41:37
42
16.
Queens Park Rangers
33
51:58
42
17.
Hull City
33
47:51
41
18.
Middlesbrough FC
33
34:43
37
19.
Charlton Athletic
33
41:47
36
20.
Huddersfield Town
33
38:52
36
21.
Stoke City
33
41:53
34
22.
Wigan Athletic
33
33:50
31
23.
Luton Town
33
39:66
30
24.
Barnsley FC
33
40:58
28

Mehr Nachrichten zu
Charlton Athletic

17.02.2020 - 10:13 Uhr
sport1.de

Der britische Fußball trauert um Lebensretter und München-Held Harry Gregg.Der einstige Torhüter von Manchester United, der beim tragischen Flugzeug-Unglück der "Busby Babes" am 6. Februar 1958 unter anderen eine schwangere Frau, deren Tochter sowie seine Teamkollegen Bobby Charlton und Jackie Blanchflower aus dem Wrack holte, starb im Alter von 87 Jahren. Das gab die "Harry Gregg Foundation" auf Facebook bekannt.Gregg sei im Krankenhaus friedlich im Kreise seiner Familie eingeschlafen, hieß es in der Mitteilung. Der frühere nordirische Nationalspieler, mit einer Ablösesumme von 23.500 Pfund einst teuerster Keeper der Welt, sprach immer sehr zurückhaltend von seiner Heldentat in München. "Wenn das alles wäre, was mein Leben ausmachte, hätte ich nicht viel erreicht", sagte er bei der Gedenkfeier 2018.Flugzeug explodiert bei Startversuch in RiemDas Flugzeug sollte die Passagiere damals ursprünglich nach Manchester bringen, kam damals aber bei winterlichen Bedingungen am Flughafen in München-Riem beim dritten Startversuch von der Startbahn ab und explodierte. Insgesamt sind von den 44 Passagieren 23 ums Leben gekommen, darunter acht Spieler von United.Gregg entkam dem Inferno, kehrte dann aber noch einmal zurück und rettete die verletzten Personen, ehe das Flugzeug explodierte.Jetzt das aktuelle Trikot von Manchester United bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGECharlton, Weltmeister von 1966, erinnert sich 2017 in einer BBC-Dokumentation an die Tragödie: "Ich hatte einfach das Glück, auf dem richtigen Platz zu sitzen. Wir haben nie abheben können und sind in ein Haus und andere Hindernisse gerast. Es war ein Alptraum."

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...