1. Bundesliga

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
RB Leipzig
15
42:16
33
2
Borussia M'gladbach
14
30:16
31
3
Borussia Dortmund
15
37:19
29
4
FC Bayern München
15
41:21
27
5
FC Schalke 04
14
25:18
25
6
SC Freiburg
15
24:18
25
7
Bayer 04 Leverkusen
15
22:20
25
8
TSG 1899 Hoffenheim
15
21:27
21
9
VfL Wolfsburg
14
15:14
20
10
1. FC Union Berlin
15
19:20
20
11
FC Augsburg
15
24:28
20
12
Eintracht Frankfurt
14
24:22
18
13
Hertha BSC Berlin
15
21:29
15
14
FSV Mainz 05
15
20:38
15
15
Werder Bremen
15
23:35
14
16
Fortuna Düsseldorf
15
16:32
12
17
1. FC Köln
15
14:30
11
18
SC Paderborn 07
15
18:33
9

UEFA Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Paris Saint Germain
6
17:2
16
2
Real Madrid
6
14:8
11
3
Club Brugge
6
4:12
3
4
Galatasaray
6
1:14
2

UEFA Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Bayern München
6
24:5
18
2
Tottenham Hotspur
6
18:14
10
3
Olympiacos Piraeus
6
8:14
4
4
FK Crvena Zvezda
6
3:20
3

UEFA Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Manchester City
6
16:4
14
2
Atalanta Bergamasca Calcio
6
8:12
7
3
Shakhtar Donetsk
6
8:13
6
4
NK Dinamo Zagreb
6
10:13
5

UEFA Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Juventus Turin
6
12:4
16
2
Atletico Madrid
6
8:5
10
3
Bayer 04 Leverkusen
6
5:9
6
4
Lokomotiv Moscow
6
4:11
3

UEFA Champions League 19/20, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Liverpool FC
6
13:8
13
2
SSC Napoli
6
11:4
12
3
Red Bull Salzburg
6
16:13
7
4
KRC Genk
6
5:20
1

UEFA Champions League 19/20, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
6
9:4
14
2
Borussia Dortmund
6
8:8
10
3
Inter Milano
6
10:9
7
4
SK Slavia Praha
6
4:10
2

UEFA Champions League 19/20, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
RB Leipzig
6
10:8
11
2
Olympique Lyonnais
6
9:8
8
3
Sl Benfica
6
10:11
7
4
FC Zenit St Petersburg
6
7:9
7

UEFA Champions League 19/20, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
CF Valencia
6
9:7
11
2
Chelsea FC
6
11:9
11
3
Ajax Amsterdam
6
12:6
10
4
OSC Lille
6
4:14
1

David Alaba wird nach seiner Leistung als Innenverteidiger gegen Dortmund von allen Seiten gelobt. Wie eine Guardiola-Idee ihr Comeback feiert.

mehr auf spox.com

Mehr Nachrichten zu
FC Bayern München

Nur einmal, so hat es am Samstagnachmittag gewirkt, war Philippe Coutinho weit vom Ball entfernt.Nach Abpfiff gegen Werder Bremen (6:1) nämlich, als der Ball etwa 20 Meter entfernt vom Brasilianer lag. Alphonso Davies schnappte sich das Spielgerät, übergab es an Matchwinner Coutinho und umarmte ihn. Der dreifache Torschütze bedankte sich, steckte den Ball unter sein Trikot und nahm ihn stolz mit nach Hause."Es freut uns riesig für ihn", sagte FCB-Kapitän Manuel Neuer. "Es ist nicht so einfach für ihn. Er hat jetzt schon in mehreren Klubs und Ländern gespielt, ist immer umgezogen. Mit Thiago hat er einen super Mann an der Seite, die Familien verstehen sich auch sehr gut und unternehmen viel zusammen. Dass er Fußball spielen kann, hat man heute gesehen."Salihamidzic: "Knoten ein bisschen geplatzt"Sportdirektor Hasan Salihamidzic ergänzte: "Das ist das, was wir von ihm erwarten. Ich freue mich unheimlich für ihn, dass der Knoten ein bisschen geplatzt ist."Alle Infos zum 15. Spieltag im CHECK24 Doppelpass mit Clemens Fritz und Mario Basler am Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.Mit dem Ball in der Hand verließ Coutinho gegen 18.30 Uhr die Mixed Zone der Allianz Arena. Im Gespräch mit SPORT1 sagte er kurz zuvor: "Ich fühle mich gut. Es war ein hartes Spiel. Jeder war fokussiert und hat einen großartigen Job gemacht. Darum haben wir gewonnen."Seine Ausbeute: Drei Tore selbst erzielt, zwei vorgelegt, acht Torschüsse abgegeben und eine Passquote von über 90 Prozent erzielt. Coutinho drehte das Spiel zudem in einem schwierigen Bayern-Moment, denn man lag 0:1 hinten. Erstmals seit Mai 2018, damals noch beim FC Barcelona, war er in einem Ligaspiel an drei Toren direkt beteiligt.Lewandowski schwärmt von Coutinho"Das war sein Spiel heute. Seine Bewegungen waren überragend", schwärmte auch Robert Lewandowski. Der zweifache Torschütze weiter: "So einen Spieler brauchen wir und ich freue mich, dass er heute gezeigt hat, was er kann. Er macht klare Sachen im Spiel. Er hat auch die Woche über hart im Training gearbeitet. Das sieht man dann auch im Spiel."DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGEKurios: Dass Coutinhos drittes Tor zum Traumtor-Schlenzer wurde, verdankte er auch "Wetter-Experte" Neuer: "Wir haben in der Halbzeit darüber gesprochen, dass der Wind gut steht. Darüber habe ich mit David (Alaba, d. Red.) und Philippe gesprochen. Der Plan ist voll aufgegangen."Auch der von Trainer Hansi Flick, der Coutinho, auch aufgrund vieler Ausfälle, von Anfang an brachte - wie schon gegen die Tottenham Hotspur. Bislang hat er sich unter dem Kovac-Nachfolger noch keinen Stammplatz erspielen können, zudem gibt es die Zehnerposition nicht mehr.Bayern-Zukunft? Coutinho äußert sich"Ich respektiere seine Entscheidungen", sagte Coutinho, der über seine Zukunft dann das sagte, was man schon so oft von ihm hörte: "Meine Familie ist sehr glücklich hier. Was in der Zukunft passiert, weiß ich nicht. Wir werden das entscheiden, aber dafür ist jetzt nicht die Zeit."Erstmals sprach er aber darüber, warum man bei ihm zuletzt, zumindest öffentlich, das Zahnpastalächeln vermisste, welches er noch zu Beginn seiner Bayern-Reise so oft zeigte. Coutinho zu SPORT1: "Ich habe einfach versucht, noch konzentrierter zu sein. Zuhause lache ich aber, na klar."Im Mai könnte der FC Bayern Coutinho dank der Klausel im Leihvertrag für 120 Millionen Euro verpflichten. Möglich ist, dass sich Barca und der FCB auf eine geringere Ablösesumme einigen, falls die Katalanen beispielsweise keine Verwendung für den Braslianer haben sollten.Fest steht: Stand jetzt würden die Münchner die festgesetzte Ablöse nicht investieren.

Die erfolgreichsten Torjäger des Jahres zum Durchklicken:Tore, Tore, Tore: Die Super-Knipser sorgten im Kalenderjahr 2019 für viel Furore bei ihren Teams.Gerankt werden alle Spieler der Top-10 Ligen Europas. Gezählt werden alle Treffer aus Liga und Pokal sowie natürlich Champions League und Europa League.Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGESPORT1 zeigt die erfolgreichsten Goalgetter des Jahres.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...