LaLiga 18/19

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
33
83:32
77
2
Atletico Madrid
33
48:21
68
3
Real Madrid
33
59:38
64
4
CF Getafe
33
43:29
54
5
CF Valencia
33
38:28
52
6
FC Sevilla
33
54:42
52
7
Athletic Bilbao
33
36:40
46
8
CD Alaves
33
35:42
46
9
Betis Sevilla
33
39:45
43
10
RCD Espanyol Barcelona
33
39:48
42
11
Real Sociedad
33
39:41
41
12
CD Leganés
33
33:38
41
13
SD Eibar
34
42:47
40
14
CF Villarreal
33
42:46
36
15
Real Valladolid
34
29:47
35
16
RC Celta de Vigo
33
47:56
35
17
Girona FC
34
34:47
34
18
UD Levante
33
47:61
34
19
SD Huesca
34
37:55
29
20
Rayo Vallecano
33
36:57
28

UEFA Champions League 18/19, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Borussia Dortmund
6
10:2
13
2
Atletico Madrid
6
9:6
13
3
Club Brugge
6
6:5
6
4
AS Monaco
6
2:14
1

UEFA Champions League 18/19, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Barcelona
6
14:5
14
2
Tottenham Hotspur
6
9:10
8
3
Inter Milano
6
6:7
8
4
PSV Eindhoven
6
6:13
2

UEFA Champions League 18/19, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Paris Saint Germain
6
17:9
11
2
Liverpool FC
6
9:7
9
3
SSC Napoli
6
7:5
9
4
FK Crvena Zvezda
6
5:17
4

UEFA Champions League 18/19, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Porto
6
15:6
16
2
FC Schalke 04
6
6:4
11
3
Galatasaray
6
5:8
4
4
Lokomotiv Moscow
6
4:12
3

UEFA Champions League 18/19, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
FC Bayern München
6
15:5
14
2
Ajax Amsterdam
6
11:5
12
3
Sl Benfica
6
6:11
7
4
AEK Athen
6
2:13
0

UEFA Champions League 18/19, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Manchester City
6
16:6
13
2
Olympique Lyonnais
6
12:11
8
3
Shakhtar Donetsk
6
8:16
6
4
TSG 1899 Hoffenheim
6
11:14
3

UEFA Champions League 18/19, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Real Madrid
6
12:5
12
2
AS Roma
6
11:8
9
3
FC Viktoria Plzen
6
7:16
7
4
CSKA Moscow
6
8:9
7

UEFA Champions League 18/19, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Juventus Turin
6
9:4
12
2
Manchester United
6
7:4
10
3
CF Valencia
6
6:6
8
4
Young Boys Bern
6
4:12
4

Barcelona (dpa) - Böse Überraschung für Kevin-Prince Boateng nach der Freude über den 1:0-Sieg seines FC Barcelona gegen Real Valladolid: Das Haus des Fußball-Profis in der spanischen Metropole sei während der Begegnung am Samstagabend ausgeraubt worden, berichtete die Zeitung "Mundo Deportivo". Die

mehr auf t-online.de

Mehr Nachrichten zu
FC Barcelona

Luka Jovic, Antoine Griezmann, Matthijs de Ligt oder Marcus Rashford – Gerüchte um neue Topspieler für den FC Barcelona gibt es zuhauf. Die Katalanen sind aber auch ständig auf der Suche nach neuen Talenten, die noch den Feinschliff brauchen. So wie Ludovit Reis.Der FC Barcelona bemüht sich intensiv um Ludovit Reis. Das 18-jährige Mittelfeld-Talent spielt beim FC Groningen und gehört dort in dieser Saison zum Stammpersonal. Die Niederländer haben aber noch nicht entschieden, ob sie Reis nach (...)Lire la suite.

Arturo Vidal genießt beim FC Barcelona offenbar eine hohe Wertschätzung. Der ‚Sport‘ zufolge überlegen die Barça-Verantwortlichen, den bis 2021 auslaufenden Vertrag des ehemaligen Bundesliga-Profis nochmals um ein Jahr zu verlängern.Vidal soll nämlich noch eine Weile länger zu Geld gemacht werden können. Zwar ist der Chilene immerhin schon 31 Jahre alt, aber auch in zwei Jahren könnten für ihn, so spekulieren die Katalanen, noch lukrative Offerten eintrudeln. Zuletzt sollen die Mailänder Klubs (...)Lire la suite.

Interessante Nachrichten

Die Se­rie der Fi­nal­teil­nah­men bei der Cham­pi­ons Tro­phy in Düs­sel­dorf hat Bo­rus­si­as U19 nicht fort­ge­setzt. Zwei­mal hin­ter­ein­an­der hat­te Glad­bach vor­her im End­spiel ge­stan­den – und es je­weils ver­lo­ren. Bei der 57. Auf­la­ge des Nach­wuchs­tur­nie­res reich­te es nur zu ei­nem Sieg im ge­sam­ten Tur­nier­ver­lauf. Die Bo­rus­sen lan­de­ten da­mit auf dem letz­ten Platz in der Grup­pe A. „Die Jungs woll­ten, konn­ten aber nicht, weil sie men­tal und kör­per­lich ex­trem mü­de wa­ren“, sag­te Trai­ner Tho­mas Fl­ath.

your_interactive_betslip

loading...