Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
TSV Hannover-Burgdorf
12
351:314
20
2
SG Flensburg-Handewitt
13
342:302
20
3
SC Magdeburg
13
406:361
18
4
Rhein Neckar Löwen
13
369:339
18
5
MT Melsungen
13
361:363
17
6
THW Kiel
10
308:264
16
7
Füchse Berlin
12
339:301
16
8
SC Dhfk Leipzig
13
368:370
16
9
Frisch Auf Göppingen
12
312:311
11
10
Bergischer HC
12
319:330
11
11
HSG Wetzlar
11
316:320
10
12
HC Erlangen
12
310:318
10
13
TSV GWD Minden
13
347:358
10
14
HBW Balingen/Weilstetten
11
311:330
8
15
TV Bittenfeld
11
277:309
6
16
TBV Lemgo
13
345:382
6
17
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
12
286:334
3
18
HSG Nordhorn-Lingen
12
298:359
2

Die deutschen Handballer müssen in den beiden EM-Qualifikationsspielen gegen Polen auf Abwehr-Ass Finn Lemke verzichten.Der 26-Jährige vom Bundesligisten MT Melsungen ist erkrankt und fällt für die Partien am 10. April in Gliwice und 13. April in Halle/Westfalen aus.

mehr auf lvz.de

Mehr Nachrichten zu
MT Melsungen

(Männer · EHF-Pokal) Nach anfänglichen Problemen und einem zwischenzeitlichen 9:9 schien die MT Melsungen nach einer Viertelstunde das Duell mit Olympiakos Piräus in den Griff zu bekommen. Der Bundesligist setzte sich vor 2.773 Zuschauern in der heimischen Rothenbach-Halle in Kassel mit einer Sieben-Tore-Serie auf 16:9 ab und nahm ein 19:13 mit in die Kabinen. Nach vierzig Minuten ließ der Favorit die Zügel dann aber schleifen, nach dem 23:15 kam Olympiakos Piräus zu drei Treffern in Serie. Melsungen konnte sich in der Folge nicht mehr absetzen und musste sich mit einem 32:28 begnügen, dass den griechischen Außenseiter für das Rückspiel noch von einer Sensation träumen lässt. Beste MT-Werfer waren Dimitri Ignatow und Yves Kunkel mit jeweils neun Toren.

Interessante Nachrichten

(Frauen · 1. Bundesliga) Im letzten Spiel vor der WM-Pause gastiert die TuS Metzingen am Sonntag (16 Uhr) beim TSV Bayer 04 Leverkusen.Tabellennachbarn sind die TuS Metzingen und der TSV Bayer 04 Leverkusen - und zwar richtig dicke. Die Bilanz unterscheidet sich nur in der Tordifferekz. Da ist die TuS Metzingen bedeutend besser, rangiert deshalb auf Rang fünf. Ansonsten haben beide Gegner jeweils vier Mal gewonnen und zwei Mal verloren. Macht also 8:4 Punkte, hüben wie drüben. Das Vorhaben erklärt sich bei den Werkselfen und den TusSies von selbst: In die WM-Pause will man mit der 10 vor dem Doppelpunkt.

your_interactive_betslip

loading...