UEFA Champions League 19/20, Group A

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Paris Saint Germain
6
17:2
16
2.
Real Madrid
6
14:8
11
3.
Club Brugge
6
4:12
3
4.
Galatasaray
6
1:14
2

UEFA Champions League 19/20, Group B

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Bayern München
6
24:5
18
2.
Tottenham Hotspur
6
18:14
10
3.
Olympiacos Piraeus
6
8:14
4
4.
FK Crvena Zvezda
6
3:20
3

UEFA Champions League 19/20, Group C

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Manchester City
6
16:4
14
2.
Atalanta Bergamasca Calcio
6
8:12
7
3.
Shakhtar Donetsk
6
8:13
6
4.
NK Dinamo Zagreb
6
10:13
5

UEFA Champions League 19/20, Group D

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Juventus Turin
6
12:4
16
2.
Atletico Madrid
6
8:5
10
3.
Bayer 04 Leverkusen
6
5:9
6
4.
Lokomotiv Moscow
6
4:11
3

UEFA Champions League 19/20, Group E

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Liverpool FC
6
13:8
13
2.
SSC Napoli
6
11:4
12
3.
Red Bull Salzburg
6
16:13
7
4.
KRC Genk
6
5:20
1

UEFA Champions League 19/20, Group F

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
FC Barcelona
6
9:4
14
2.
Borussia Dortmund
6
8:8
10
3.
Inter Milano
6
10:9
7
4.
SK Slavia Praha
6
4:10
2

UEFA Champions League 19/20, Group G

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
RB Leipzig
6
10:8
11
2.
Olympique Lyonnais
6
9:8
8
3.
Sl Benfica
6
10:11
7
4.
FC Zenit St Petersburg
6
7:9
7

UEFA Champions League 19/20, Group H

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
CF Valencia
6
9:7
11
2.
Chelsea FC
6
11:9
11
3.
Ajax Amsterdam
6
12:6
10
4.
OSC Lille
6
4:14
1

Premier League 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
Shakhtar Donetsk
18
50:9
50
2.
Dynamo Kiev
18
36:12
36
3.
FC Zorya Luhansk
18
34:16
34
4.
Desna Chernigov
18
29:13
33
5.
PFC Oleksandria
18
23:17
33
6.
Illichivec Mariupol
18
17:26
22
7.
Kolos Kovalivka
18
18:31
20
8.
SC Dnipro-1
18
18:28
18
9.
Olimpik Donetsk
18
16:32
18
10.
FK Lviv
18
14:32
15
11.
Vorskla Poltava
18
12:33
14
12.
Karpaty LVIV
18
15:33
11

Mehr Nachrichten zu
Dynamo Kiev

02.12.2019 - 18:08 Uhr
sport1.de

Der österreichische Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher ist wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden.Der 59-Jährige wurde am Montag am Wiener Landesgericht in vollem Umfang schuldig befunden.Richter Christoph Bauer sagte bei der Urteilsverkündung, die Belastungszeuginnen hätten einen "außerordentlich glaubwürdigen" Eindruck gemacht. "Wir haben nicht den Eindruck gehabt, dass die drei lügen, sich geirrt oder abgesprochen haben", sagte Bauer.  Seisenbacher, der zu Beginn des Verfahrens auf nicht schuldig plädiert hatte, wurde sexueller Missbrauch von drei Minderjährigen während seiner Zeit als Trainer vorgeworfen. Gegen das Urteil kann von beiden Seiten noch Berufung eingelegt werden.Seisenbacher vor Verhandlung tauchte unterSeisenbacher, der 1984 in Los Angeles und 1988 in Seoul Olympiagold im Mittelgewicht geholt hatte, war am 19. Dezember 2016 dem ersten Verhandlungstermin am Wiener Straflandesgericht unentschuldigt ferngeblieben und anschließend untergetaucht.Zunächst wurde er in der ukrainischen Hauptstadt Kiew festgenommen, später jedoch wieder freigelassen. Erst vor wenigen Wochen wurde er beim Grenzübertritt von der Ukraine nach Polen erneut aufgegriffen.

Interessante Nachrichten

19.02.2020 - 10:31 Uhr
Fussballtransfers

Bei Rafal Gikiewicz von Union Berlin stehen die Zeichen auf Abschied. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, lehnte der 32-Jährige bereits das erste Angebot für eine Vertragsverlängerung ab. Der Grund: Gikiewicz unterzeichnet lediglich ein neues Arbeitspapier, das nur für die erste Liga gilt, Union hingegen möchte auch im Falle eines Abstiegs in die zweite Liga auf den Torhüter bauen können. Der aktuelle Kontrakt von Gikiewicz läuft im Sommer aus. Bis Ende März soll der ‚Sport Bild‘ zufolge (...)Lire la suite.

your_interactive_betslip

loading...