Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
THW Kiel
23
694:583
38
2.
SG Flensburg-Handewitt
23
610:535
36
3.
Füchse Berlin
23
661:600
34
4.
TSV Hannover-Burgdorf
23
666:622
34
5.
SC Magdeburg
23
667:612
31
6.
Rhein Neckar Löwen
22
623:584
29
7.
MT Melsungen
22
612:594
27
8.
HSG Wetzlar
23
642:633
25
9.
SC Dhfk Leipzig
22
602:605
23
10.
TBV Lemgo
23
637:658
20
11.
HC Erlangen
23
600:632
18
12.
Frisch Auf Göppingen
21
533:548
17
13.
Bergischer HC
23
604:619
17
14.
TSV GWD Minden
22
580:609
15
15.
HBW Balingen/Weilstetten
23
637:694
15
16.
TV Bittenfeld
23
591:654
15
17.
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
23
531:586
12
18.
HSG Nordhorn-Lingen
23
542:664
2
01.12.2019 - 13:51 Uhr
handball-world.com
(Männer · 3. Liga Süd) Am Ende blieb "nur" ein Punkt, obwohl die Rhein-Neckar Löwen II über weite Strecken gegen den HC Erlangen II geführt hatte. Doch insgesamt verwarfen die Badener zu viele Chancen und mussten sich deshalb in der Dritten Handball-Liga mit dem 30:30 (14:12) begnügen. Die meisten Treffer erzielten der sehr gut aufgelegte Sebastian Trost (9) sowie Philipp Ahouansou (7). Bei den Gästen ragten Daniel Mosindi (8) und Yannik Bialowas (7) heraus.
  

Like

Kommentieren

Mehr Nachrichten zu
HC Erlangen

17.02.2020 - 12:25 Uhr
handball-world.com

(Männer · Swiss Handball League) Die Kadetten Schaffhausen stellen die Weichen an der Seitenlinie: Der Schweizer Topklub präsentierte Adalsteinn Eyjólfsson als neuen Trainer. Der Isländer unterschrieb in Schaffhausen einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der 42-Jährige stand zuletzt beim HC Erlangen unter Vertrag und wird bei den Schaffhausern die Nachfolge von Petr Hrachovec antreten.

Interessante Nachrichten

your_interactive_betslip

loading...