Bundesliga 19/20

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1.
THW Kiel
24
726:603
40
2.
SG Flensburg-Handewitt
24
641:563
38
3.
Füchse Berlin
24
686:630
34
4.
TSV Hannover-Burgdorf
24
693:650
34
5.
SC Magdeburg
24
695:638
33
6.
Rhein Neckar Löwen
23
652:613
30
7.
MT Melsungen
23
637:619
28
8.
HSG Wetzlar
24
670:664
25
9.
SC Dhfk Leipzig
23
628:633
23
10.
TBV Lemgo
24
666:687
21
11.
Frisch Auf Göppingen
23
589:597
19
12.
Bergischer HC
24
632:646
19
13.
TV Bittenfeld
25
650:704
19
14.
HC Erlangen
24
624:662
18
15.
TSV GWD Minden
23
610:634
17
16.
HBW Balingen/Weilstetten
24
657:726
15
17.
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
24
556:611
13
18.
HSG Nordhorn-Lingen
24
562:694
2

Mehr Nachrichten zu
HSC 2000 Coburg

23.02.2020 - 14:34 Uhr
handball-world.com

(Männer · 2. Bundesliga) Bis der HSC 2000 Coburg diese zwei anstatt möglicherweise null Punkte eingefahren hatte, dauerte es allerdings bis drei Sekunden vor Schluss. Schröder traf zum 27:26-Sieg. "Das war für uns ein Lucky Punch in einem umkämpften Spiel", brachte es HSC-Coach Gorr auf den Punkt. Schröder war zwar der Matchwinner für Coburg, aber das ermöglicht hat ein anderer. Varvne brachte alle seine acht Würfe im gegnerischen Tor unter und übernahm in der entscheidenden Phase der Partie Verantwortung.

Interessante Nachrichten

(Frauen · Europameisterschaft) Ende März steht für Österreichs Frauen-Nationalteam in der Qualifikation zur EHF EURO 2020 ein Doppeleinsatz gegen Griechenland an - 26. März in Kozani und am 28. März in Bregenz. Leistungsträgerin Sonja Frey steht im Interview mit dem Pressedienst des Verbandes Rede und Antwort zum dänischen Handball, den Zielen in Meisterschaft und Champions League, sowie zu den bevorstehenden Länderspielen ...

your_interactive_betslip

loading...