Bet IT Best Indianapolis Colts Sportnachrichten

Von Baltimore nach Indiana: die Indianapolis Colts


Die blau-weißen Colts wurden 1953 gegründet – jedoch in Baltimore, weshalb das American Football Team bis 1984 als Baltimore Colts auf dem Feld stand. Erst als die Mannschaft nach Indianapolis versetzt wurde, erhielt es seinen heutigen Namen. Die „Indy Colts“ spielen seit ihrer Gründung in der NFL und sind seit der Neuorganisation der National Football League der American Football Conference, bis 2001 der AFC East und bis heute der AFC South, zugeteilt. Vor 1970 konnten die Indianapolis Colts schon dreimal die NFL gewinnen: 1958, 1959 und 1968. So konnten die Colts auch in den Saisons 1970/71 und 2006/07 den Super Bowl nach Indiana holen. In den letzten Jahren erreichte das Football-Team in jeder Saison die Play-offs und auch einige Division-Siege, sodass es nicht fern liegt, dass Indianapolis bald auch wieder einen höheren Erfolg erzielen kann. Auf Bet IT Best können jederzeit die aktuellen News und die neuesten Ergebnisse der NFL geprüft werden, um die Leistungen der Indianapolis Colts verfolgen zu können.


Mit Björn Werner, Andrew Luch und Co. wieder zum Super Bowl?


Mit dem anfänglichen Erfolg der 50er bis 1970 sind unter anderem herausragende Spieler wie Jim Parker und Johnny Unitas in die Geschichte des Teams eingegangen. Ebenso wie Eric Dickerson, Marshall Faulk und der ehemalige Head Coach Don Shula stehen sie bei den Indianapolis Colts in der Hall of Fame. 2009 wurde das letzte mal die AFC gewonnen, doch in der nächsten NFL Season soll nun endlich wieder ein Conference-Sieg oder mehr erreicht werden. Mit Matt Hasselbeck, Andrew Luck, der den langjährigen Quarterback Peyton Manning ersetzt, dem deutschen Björn Werner und Adam Vinatieri im Colts Kader geht es bald wieder los im US-Football. Weitere spannende Infos zur Aufstellung der Indianapolis Colts und der Season der National Football League kannst Du auf Bet IT Best nachlesen.


Wandelbares und eindrucksvolles Lucas Oil Stadium


Vier der fünf großen Siege feierten die Boltimore Colts im Memorial Stadium, das über 53.000 Football-Fans in Empfang nehmen konnte. Nach der Versetzung nach Indianapolis spielte das Team bis 2007 im komplett überdachten RCA Dome, der fast 58.000 Plätze bot und ausschließlich die Indy Colt beheimatete. 2008 zogen die Colts ins maximal 70.000 Zuschauerplätze umfassende Lucas Oil Stadium, das seitdem als Heimspielstätte des NFL-Teams aus Indiana dient. Das Colts Stadion zeichnet sich durch die Glaswände der Nord- und Südseite und ein verschließbares Dach aus. So können Football-Spiele wetterunabhängig ausgetragen werden, was eine Seltenheit in der NFL darstellt. Um nicht nur informative Hintergrundfakten zu erfahren, sondern auch jederzeit über die aktuellsten Spielergebnisse, NFL-Spielpläne, den Indianapolis Colts Kader und mehr Bescheid zu wissen, nutze das Sportnachrichtenportal Bet IT Best und die praktischen Apps „Sportnews“ und „Livescores“. So macht die NFL Saison noch mehr Spaß!

Neueste Nachrichten

Indianapolis Colts @Colts

17.05.2019 - 19:33 Uhr twitter Feed

RT @benbanogu: Awesome experience at the Indianapolis Motor Speedway! Met world class individuals & got to wave the green flag! Can’t wait…

Auf Twitter ansehen

Indianapolis Colts @Colts

17.05.2019 - 00:16 Uhr twitter Feed

RT @coltscommunity: Colts players @jabaalsheard and @Marlon_Mack25 are kicking off @ColtsEvents summer tour! #ColtsAtBat https://t.co/uOHQH…

Auf Twitter ansehen

Indianapolis Colts @Colts

13.05.2019 - 19:02 Uhr twitter Feed
Indianapolis Colts @Colts

"You got your foot in the door, now kick the door in." @RobertMathis98 has us ready to run through a wall right now. #MondayMotivation https://t.co/UK0cHUzoIC

Auf Twitter ansehen

Nächste Spiele