Bet IT Best Indiana Pacers Sportnachrichten

Warten auf den ersten NBA-Titel: Indiana Pacers


In ihrem Gründungsjahr 1967 wurden die Indiana Pacers, die schon damals ihren heutigen Namen trugen, Mitbegründer der American Basketball Association, die mit der NBA durchaus konkurrieren konnte. Jedoch wurde die ABA 1976 in die National Basketball Association integriert und somit auch die Indiana Pacers. Auch wenn die Mannschaft in der ABA zu den erfolgreicheren Vereinen gehörte, änderte sich das in der NBA und in ihrer Gruppe, der Central Division der Eastern Conference, schlagartig. Selbst die Play-off-Spiele erreichten die Pacers erst vereinzelt in den 80er Jahren. Mit regelmäßigen Play-off-Teilnahmen und Division-Siegen startete das Team aus Indianapolis erst ab den 90ern. Der größte Erfolg, der sich bei Indiana bisher ereignete, war das NBA Finale der Saison 1999/2000, das aber gegen die Los Angeles Lakers verloren wurde. Auch nach der Jahrtausendwende gab es bei dem Indiana Pacers-Team wieder Spielzeiten ohne Qualifikation für die Play-offs, doch auch vereinzelte Division-Siege. Wann werden die Pacers ihren lang erstehnten ersten Meistertitel feiern können?

Dabei sein, wenn die Pacers weiter aufsteigen – mit Bet IT Best!


Du suchst eine Website, auf der Du nicht nur sämtliche Sportnachrichten, sondern auch alle Infos nachlesen kannst? Bet IT Best ist Deine Antwort! Hier erhältst Du umfangreiche Basketball-News rund um die NBA und die Indiana Pacers. Doch auch Liveticker, Spielergebnisse, Spielpläne und Tabellen sind auf der Bet IT Best-Seite zu finden. Und wenn Du Dich auch unterwegs auf die nächste NBA-Season und das nächste Indiana Pacers-Spiel vorbereiten willst, lade Dir die praktischen und kostenlosen Bet IT Best-Apps „Sportnews“ und „Livescores“ und werde Basketball-Experte!


Heimat der Herren- und Damen-Basketballmannschaft: Bankers Life Fieldhouse


In den Vereinsfarben Blau, Gold, Silber und Weiß ist der Pacers-Kader bei Heimspielen in ihrer Spielstätte Bankers Life Fieldhouse zu sehen. Es wurde 1999 unter dem Namen Conseco Fieldhouse eröffnet und 2011 umbenannt. Neben anderen sportlichen Veranstaltungen beheimatet das Bankers Life Fieldhouse seit 2000 auch die Damen-Basketballmannschaft Indiana Fever. Es umfasst über 18.000 Plätze bei Basketball-Spielen und war neben der Basketball-Weltmeisterschaft 2002 auch Schauplatz der Kurzbahnweltmeisterschaften 2004. Hier kämpfen Indiana Pacers-Stars wie Paul George, Jordan Hill und Monta Ellis darum, in der NBA endlich eine bedeutende Rolle zu spielen. Indiana Pacers-News gibt’s auf Bet IT Best!

Neueste Nachrichten

NBA: Fix! Matthews unterschreibt bei den Pacers

10.02.2019 - 19:31 Uhr spox.com

Die Indiana Pacers haben Wesley Matthews offiziell unter Vertrag genommen. Der ehemalige Shooting Guard der Dallas Mavericks wurde kurz nach der Trade Deadline von den New York Knicks entlassen.

mehr

NBA: Knicks entlassen Kanter und Matthews

07.02.2019 - 23:31 Uhr spox.com

Die New York Knicks haben Enes Kanter entlassen. Das gaben die Knicks in einem Statement bekannt. Auch Wesley Matthews wird von den Knicks wohl entlassen. Der Shooting Guard steht jedoch bereits vor einem Engagement bei den Indiana Pacers.

mehr

Der Trade-Wunsch von Anthony Davis beschäftigt natürlich auch den Korbjäger NBA Podcast in seiner neuen Folge. Außerdem geht es in dieser Woche um die Pacers nach der Verletzung von Victor Oladipo und Trade-Szenarien für die alternden Stars ...

mehr

Die Golden State Warriors haben sich auch bei den Indiana Pacers keine Blöße gegeben und feiern dank eines heißen Stephen Curry den elften Sieg in Serie. Die Boston Celtics gewinnen das Verfolgerduell und die Denver Nuggets feiern einen ...

mehr

Indiana Pacers star guard Victor Oladipo had surgery on the ruptured quad tendon in his right knee today, the team announced. He is expected to make a full recovery, but the team did not provide a timetable for Oladipo's return.

mehr

NBA: "Ernste Verletzung" - Oladipo vor Saisonaus?

24.01.2019 - 10:31 Uhr spox.com

Pacers-Star Victor Oladipo hat im Spiel gegen die Denver Nuggets eine schwere Knieverletzung erlitten. Die Verantwortlichen befürchten, dass der Guard diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen kann.

mehr

In a scary sight, Indiana Pacers guard Victor Oladipo suffered what the team later termed a "serious" knee injury during the second quarter of Wednesday's game against the Toronto Raptors. Reaction from the NBA community was swift and supportive.

mehr

Die Dallas Mavericks verlieren ihr Auswärtsspiel gegen die Pacers und müssen damit die dritten Pleite in Folge hinnehmen. Die Hausherren übernehmen im zweiten Viertel die Kontrolle und geben diese auch nicht mehr aus der Hand.

mehr

NBA: Gamewinner von Siakam! Embiid dominiert Indy

18.01.2019 - 08:01 Uhr spox.com

Die Hornets schlagen die Kings in der eigenen Halle, während sich die76ers einen wichtigen Sieg gegen die Indiana Pacers einfahren. Parallel mühen sich die Toronto Raptors gegen die Phoenix Suns. Matchwinner der Partie war Pascal Siakam.

mehr

Cavaliers forward Larry Nance Jr. is currently projected to miss 2-4 weeks with a right knee MCL sprain. Nance was injured in Tuesday night's game at Quicken Loans Arena against the Indiana Pacers in the first quarter and did not return to ...

mehr

Indiana Pacers @Pacers

29.12.2018 - 00:27 Uhr twitter Feed
Indiana Pacers @Pacers

The #hellomoto starting lineup tonight against the Pistons: @Darren_Collison @VicOladipo @44Bojan @yungsmoove21 @Original_Turner https://t.co/ZGyzhDcOxV

Auf Twitter ansehen

Indiana Pacers @Pacers

28.12.2018 - 22:05 Uhr twitter Feed
Indiana Pacers @Pacers

THREAD: As we close out #Pacers2018, a look back at our favorite photos from the past calendar year. From the big moments on the court... https://t.co/Z7JoKdfzen

Auf Twitter ansehen

Tabelle

Atlantic Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Toronto Raptors
59
-
-
2
Boston Celtics
59
-
-
3
Philadelphia 76ers
59
-
-
4
Brooklyn Nets
60
-
-
5
New York Knicks
58
-
-

Central Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Milwaukee Bucks
58
-
-
2
Indiana Pacers
58
-
-
3
Detroit Pistons
56
-
-
4
Chicago Bulls
58
-
-
5
Cleveland Cavaliers
59
-
-

Eastern Conference

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Milwaukee Bucks
58
-
-
2
Toronto Raptors
59
-
-
3
Indiana Pacers
58
-
-
4
Boston Celtics
59
-
-
5
Philadelphia 76ers
59
-
-
6
Brooklyn Nets
60
-
-
7
Charlotte Hornets
57
-
-
8
Detroit Pistons
56
-
-
9
Miami Heat
57
-
-
10
Orlando Magic
59
-
-
11
Washington Wizards
58
-
-
12
Atlanta Hawks
58
-
-
13
Chicago Bulls
58
-
-
14
Cleveland Cavaliers
59
-
-
15
New York Knicks
58
-
-

NBA

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Milwaukee Bucks
58
-
-
2
Toronto Raptors
59
-
-
3
Golden State Warriors
57
-
-
4
Denver Nuggets
57
-
-
5
Indiana Pacers
58
-
-
6
Oklahoma City Thunder
57
-
-
7
Philadelphia 76ers
59
-
-
8
Boston Celtics
59
-
-
9
Portland Trail Blazers
58
-
-
10
Houston Rockets
57
-
-
11
Utah Jazz
57
-
-
12
San Antonio Spurs
59
-
-
13
Los Angeles Clippers
59
-
-
14
Sacramento Kings
57
-
-
15
Brooklyn Nets
60
-
-
16
Los Angeles Lakers
57
-
-
17
Charlotte Hornets
57
-
-
17
Minnesota Timberwolves
57
-
-
19
Detroit Pistons
56
-
-
20
Orlando Magic
59
-
-
21
Dallas Mavericks
57
-
-
21
Miami Heat
57
-
-
23
New Orleans Pelicans
59
-
-
24
Washington Wizards
58
-
-
25
Memphis Grizzlies
59
-
-
26
Atlanta Hawks
58
-
-
27
Chicago Bulls
58
-
-
28
Cleveland Cavaliers
59
-
-
29
New York Knicks
58
-
-
30
Phoenix Suns
60
-
-

Northwest Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Denver Nuggets
57
-
-
2
Oklahoma City Thunder
57
-
-
3
Portland Trail Blazers
58
-
-
4
Utah Jazz
57
-
-
5
Minnesota Timberwolves
57
-
-

Pacific Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Golden State Warriors
57
-
-
2
Los Angeles Clippers
59
-
-
3
Sacramento Kings
57
-
-
4
Los Angeles Lakers
57
-
-
5
Phoenix Suns
60
-
-

Southeast Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Charlotte Hornets
57
-
-
2
Miami Heat
57
-
-
3
Orlando Magic
59
-
-
4
Washington Wizards
58
-
-
5
Atlanta Hawks
58
-
-

Southwest Division

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Houston Rockets
57
-
-
2
San Antonio Spurs
59
-
-
3
Dallas Mavericks
57
-
-
4
New Orleans Pelicans
59
-
-
5
Memphis Grizzlies
59
-
-

Western Conference

Pos.
Mannschaft
Sp.
To.
Pkt.
1
Golden State Warriors
57
-
-
2
Denver Nuggets
57
-
-
3
Oklahoma City Thunder
57
-
-
4
Portland Trail Blazers
58
-
-
5
Houston Rockets
57
-
-
6
Utah Jazz
57
-
-
7
San Antonio Spurs
59
-
-
8
Los Angeles Clippers
59
-
-
9
Sacramento Kings
57
-
-
10
Los Angeles Lakers
57
-
-
11
Minnesota Timberwolves
57
-
-
12
Dallas Mavericks
57
-
-
13
New Orleans Pelicans
59
-
-
14
Memphis Grizzlies
59
-
-
15
Phoenix Suns
60
-
-

Nächste Spiele