Die besten Quoten

Besondere Geschäftsbedingungen der BIB Limited

Über den Service von BIB Limited

BIB Limited bietet einen Service, der es unseren Nutzern erlaubt, von unserem System bereitgestellte Software zum durchstöbern von Wettveranstaltungen und deren Quoten zu verwenden; diese Software bietet die technischen Mittel, Wetten bei lizensierten Wett-Anbietern zu platzieren („Drittanbieter“).

Unser Service verwendet firmeneigene Technologien welche es unseren Usern ermöglichen, Informationen zu erhalten, zu sehen und zu pflegen. Des Weiteren ermöglichen wir es unseren Usern, Transaktionen mit Drittanbietern innerhalb eines bequemen und sicheren Umfeldes zu tätigen.

Wir arbeiten ausschließlich mit Drittanbietern zusammen, die unseren hohen Standards für Sicherheit und Verlässlichkeit genügen und die voll in unser System integriert sind. Dies garantiert, dass diese Drittanbieter in den Bereichen Sicherheit, Verlässlichkeit sowie Umgang und Verarbeitung von Daten unseren Ansprüchen genügen.

Sie nehmen dies zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, wenn sie auf Informationen der Drittanbieter-Seiten oder Wett-API’s zugreifen. Wir fungieren als ihr Vermittler sowie als Vermittler im Auftrag der Drittanbieter.

PLATZIERUNG VON WETTEN

BIB Limited erhält Wett-Quoten direkt von Drittanbietern mit Hilfe der neuesten Technik. Dies garantiert ein möglichst zeitnahes Veröffentlichen der Quoten. Alle Quoten bleiben Eigentum und Verantwortung der Drittanbieter selbst.

Alle Quoten werden in gutem Glauben angezeigt und BIB Limited garantiert weder für deren Richtigkeit noch Verfügbarkeit. BIB Limited haftet nicht für Preis- oder Wett-Fehler, falsch berechnete Gewinne, Events oder Märkte die in den Angeboten von BIB Limited angezeigt werden. Genauso wenig haftet BIB Limited für Quotenänderungen vor Wettabgabe und übernimmt keine Haftung für jegliche Verluste einer Partei falls der Service nicht verfügbar oder inakkurat sein sollte.

Sobald Sie „Wette platzieren“ im interaktiven Wettschein klicken, werden ihre Wett-Informationen einschließlich jeglicher Daten die sie als volljährige Person (Name, Adresse, Geburtsdatum) ausweisen sowie jeglicher Daten ihrer Wette (Partie, Quoten, Einsatz) mit Hilfe einer https und verschlüsselten Verbindung direkt an die Seite des Drittanbieters weitergeleitet. Es liegt dann beim Drittanbieter ob er ihre Wette annimmt oder ablehnt.

Dies geschieht auf Basis der übermittelten Daten. Stellen Sie also bitte sicher, dass Sie alle persönlichen Details vollständig und korrekt angeben. BIB Limited nimmt in keiner Weise Einfluss auf die Entscheidung des Drittanbieters. Jeglicher Datenaustausch und alle Sicherung von Daten findet in einer gesicherten Umgebung statt und Datentransfer findet nur mit Hilfe von Verschlüsselung auf hohen Standards statt.

Bitte stellen Sie die Korrektheit ihrer Wett-Details sicher bevor Sie eine Wette platzieren. Es obliegt alleine ihrer Verantwortung und Haftung, die Aktivitäten ihres Accounts zu überwachen.

Die Geschäftsbedingungen der Drittanbieter können voneinander abweichen. Durch das Platzieren einer Wette beim gewünschten Buchmacher akzeptieren Sie dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen. Die folgenden Fehlerbehebungsmaßnahmen können vom Drittanbieter in Beziehung zu bei BIB Limited platzierten Wetten verwendet werden:

Falscher Preis
Sollte ein offensichtlicher Fehler vor dem Start eines Events, während des Spiels oder nach dem Event auftreten werden alle offenen Wetten bestehen bleiben und nach dem korrigierten Preis des Drittanbieters abgerechnet. Jegliche Art von Wette wie Endergebnis, Handicap, doppelte Chance, over-under und ähnliches, die platziert wurde, nachdem das Ergebnis bereits bekannt ist, wird annulliert.

Falsche Paarung
Wenn ein falscher Spieler oder ein falsches Team in einer Paarung erwähnt wird, werden alle Wetten annulliert.

Falscher Teilnehmer
Wenn ein falscher Teilnehmer für ein Spiel oder eine Paarung erwähnt wird, werden Wetten, die auf diesen Teilnehmer abgeschlossen wurden, annulliert. Wetten auf andere Teilnehmer können ebenfalls annulliert werden.

Wenn Sie Sorge haben, ein Fehler könnte gemacht worden sein, kontaktieren Sie bitte umgehend den Support von BIB Limited.

ALLGEMEINE WETTRICHTLINIEN

  1. Die Abgabe von Wetten durch oder im Auftrage von Buchmachern sowie nicht ausdrücklich autorisierten Wettvermittlern ist nicht gestattet.
  2. Personen, die direkt oder indirekt an einem Sportereignis teilnehmen (z.B.: als teilnehmender Sportler, Trainer, Funktionär) ist es nicht gestattet, selbst oder über Dritte Wetten auf dieses Sportereignis abzugeben. Für den Fall des Verstoßes gegen das vorstehende Verbot behalten wir uns vor, ab Kenntnisnahme sämtliche betroffenen Wetten zu stornieren und die Auszahlung etwaiger erzielter Wettgewinne zu verweigern bzw. bei bereits erfolgter Gewinnauszahlung diese von Ihnen zurückzufordern.
  3. Der maximale Wetteinsatz pro Auswahl wird ausschließlich durch PEI festgelegt und auf dem Bildschirm angezeigt. Der maximal mögliche Tagesgewinn (Wettabgabe) beträgt 50.000 € pro Kunde. Der maximal mögliche Wochengewinn (Wettabgabe; Montag 00:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr) pro Kunde beträgt 80.000 €. (Bitte verifizieren!) Gibt ein Kunde mehrere gleiche Wetten ab, deren Gesamtgewinn das Limit übersteigt, oder deren Gesamteinsatz das Einsatzlimit einer dieser Wetten übersteigt, so ist PEI berechtigt, die Gewinnausschüttung soweit zu reduzieren, wie dies zur Einhaltung der Gewinn- bzw. Einsatzlimits notwendig ist.
  4. Wetten können bis zur tatsächlichen Startzeit des jeweiligen Ereignisses abgegeben werden, sofern diese Geschäftsbedingungen keine anderen Regelungen vorsehen.
  5. Sofern nichts anderes vorgesehen ist, können Wetten nach der Annahme durch die BIB Limited von Ihnen nicht storniert/geändert werden.
  6. Alle Gewinne werden dem Spieleraccount gutgeschrieben.
  7. Die BIB Limited kann trotz aller Bemühungen keine vollständige Genauigkeit sicherstellen, keine Irrtümer ausschließen oder die Verantwortung für Fehler oder Unterlassungen hinsichtlich der Veröffentlichung von Preisen, Startern, Zeiten oder Ergebnissen übernehmen. Die BIB Limited behält sich daher das Recht vor, offensichtliche Fehler zu korrigieren (z.B. Wetten für ungültig zu erklären, die abgeschlossen wurden, nachdem ein Ereignis gestartet wurde oder die auf falschen Wettquoten basieren). Wenn ein falscher Teilnehmer für ein Spiel angegeben wird, werden alle auf dieses Spiel gesetzten Wetten für nichtig erklärt, gleich, ob sie gewinnen oder verlieren.
  8. Mehrfachwetten, bei denen verschiedene Auswahlen miteinander kombiniert werden, werden nicht akzeptiert, wenn das Ergebnis der einen Wette die andere beeinflusst. Sie können zum Beispiel nicht 20 € darauf setzen, dass das Spiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund 2:1 ausgeht und dass beide Teams treffen. Wenn eine ähnliche Wette versehentlich akzeptiert wird, wird diese für ungültig erklärt, gleich ob sie gewinnt oder verliert. Sollte es Anhaltspunkte für Betrug jeglicher Form geben, behalten wir uns das Recht vor, Wetten für ungültig zu erklären und jegliche Auszahlung bis zum Abschluss einer folgenden Untersuchung zu verweigern. Im Falle aller Mehrfachwetten, die versehentlich angenommen werden – einschließlich Auswahlen mit zusammenhängenden Ergebnissen– behält sich die BIB Limited das Recht vor, die Wette teilweise oder ganz für ungültig zu erklären, gleich ob sie gewinnt oder verliert.
  9. Als Ergebnis gilt, was vom Veranstalter des Ereignisses sowie vom Buchmacher veröffentlicht und bestätigt wurde.
  10. Gewertet wird das Ergebnis nach regulärer Spielzeit, ohne Verlängerung, Elfmeterschießen oder ähnlichem, außer es ist in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich etwas anderes geregelt. Sobald das Ergebnis feststeht, sind alle Wetten entschieden und werden entsprechend ausgewertet. Nachträgliche Änderungen eines Ergebnisses, z.B. durch nachgelagerte Entscheidungen „am grünen Tisch“ durch die verantwortlichen Verbände, haben keinen Einfluss auf die Auswertung der Wetten.
  11. Für den Fall, dass der Veranstaltungsort geändert wird, bleiben die Wetten bestehen, außer die Veranstaltung findet am üblichen Veranstaltungsort des ursprünglichen Auswärtsteams statt; in diesem Fall wird die Wette für ungültig erklärt.
  12. Sofern diese Geschäftsbedingungen nichts Anderes regeln, bleiben Wetten bestehen, unabhängig davon, ob die bewetteten Teilnehmer an dem Ereignis teilnehmen oder nicht. Sofern das Ereignis selbst nicht stattfindet, werden alle Wetten für ungültig erklärt. Das gleiche gilt, wenn es während der laufenden Veranstaltung nach dem platzieren einer Wette kein weiteres Spiel gibt (z.B. nach der ersten Runde eines Golfturniers). Auch in diesem Fall wird die Wette für ungültig erklärt.
  13. Es liegt allein in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie die Regeln für jede Wettart kennen. Wie zum Beispiel, dass Wetten nachdem sie platziert sind, nicht von Ihnen storniert werden können außer unter außergewöhnlichen Umständen oder in den in diesen Geschäftsbedingungen festgehaltenen Fällen.
  14. Head to head wetten:
    1. Wenn einer oder beide der Teilnehmer einer Head-to-Head Wette nicht starten, wird die Wette für ungültig erklärt und alle Einsätze werden zurückerstattet.
    2. Wenn einer der Teilnehmer einer Head-to-Head Wette nach Beginn der Veranstaltung gezwungen ist aufzugeben, wird der andere Teilnehmer als Gewinner der Veranstaltung behandelt. In diesem Falle sind alle auf den Teilnehmer platzierten Wetten, der aufgegeben hat verloren und alle auf den anderen Teilnehmer platzierten Wetten sind gewonnen. Wenn keiner der Teilnehmer die Veranstaltung beendet, sondern beide aufgeben, wird die Wette für ungültig erklärt und alle Einsätze werden zurückerstattet.
  15. Wenn Ihnen versehentlich Beträge gutgeschrieben werden - entweder durch einen Fehler unsererseits oder durch Sie -, obliegt es Ihnen uns darauf hinzuweisen. Ein diesbezügliches Unterlassen macht alle späteren aufgrund dieses Fehlers entweder direkt oder indirekt verursachten Gewinne ungültig. In einem solchen Fall behält BIB Limited sich das Recht vor, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass beide Parteien finanziell wieder in die gleiche Lage zurückversetzt werden, in der sie sich unmittelbar vor dem Fehler befanden.
  16. Sie können die Transaktionen für BIB Limited innerhalb Ihres Spieleraccounts jederzeit einsehen. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls aufgrund vergangener oder laufender Transaktionen irgendeine Forderung oder Meinungsverschiedenheit entsteht. Wenn wir nicht in der Lage sind, die Meinungsverschiedenheit beizulegen, werden wir die Angelegenheit an einen Schiedsgericht verweisen, wie zum Beispiel IBAS, dessen Entscheidung nach der vollständigen Stellungnahme aller beteiligten Parteien endgültig sein wird.
  17. Sollte ein Fall eintreten, der in diesen Regeln nicht vorgesehen ist, werden wir nach geeigneten Parallelen innerhalb dieser Geschäftsbedingungen suchen und diese oder andernfalls allgemeine Richtlinien der Branche heranziehen, bevor wir entscheiden, wie wir diese Wetten handhaben.